Foto mit freundlicher Genehmigung des Verlages Edition Rieger, Karwe (www.edition-rieger.de)

 

Gottesdienste finden in der Regel jeden dritten Sonntag im Monat statt.

Die jeweils aktuellen Zeiten der Gottesdienste sowie der sonstigen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Gemeindebrief, den Sie unter

https://www.kirche-wittstock-ruppin.de/fileadmin/kirchenkreis/Dateien/Dateien-Gemeinden/ProWuRa/Gemeindebrief_Wustrau_01-2021.pdf

abrufen können.

 


Hinweise aufgrund der pandemischen Lage:

Nähere Informationen zum Corona-Virus und die Auswirkungen auf die Kirchenkreise, die Kirchengemeinden und auf die Einrichtungen entnehmen Sie bitte folgendem link: 

https://www.ekbo.de/service/corona.html

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der gegenwärtigen pandemischen Lage Gottesdienste unter Umständen auch draußen stattfinden können bzw. wie bereits im Frühjahr 2020, in Schriftform als "Wohnzimmerandachten" zur Verfügung gestellt werden. 


 

Ausblick:

Das Wort am Sonntag Invokavit aus Wustrau - Zerstörung der Werke des Teufels

http://stojasseite.com/2021/02/21/das-wort-am-sonntag-invokavit-zerstorung-der-werke-des-teufels/

oder

https://youtu.be/mKgyFdY1HTw


Rückblick:

Mein Fels - Das Wort am Sonntag Estomihi

http://stojasseite.com/2021/02/13/mein-fels-das-wort-am-sonntag-estomihi/

oder

https://youtu.be/LunmND5pviM


Das Wort am Sonntag Sexagersimae – Lebensworte und Erfüllungsfrüchte aus den Gesamtkirchengemeinden Temnitz und Protzen-Wustrau-Radensleben:

http://stojasseite.com/2021/02/06/das-wort-am-sonntag-sexagersimae-lebensworte-und-erfullungsfruchte/

oder:

https://youtu.be/Hk7i9uO_sE0

Darstellung des Herrn ( Hans Holbein der Ältere, 1501,  Hamburger Kunsthalle)

Abbildung gemeinfrei 

 


Der Stern der Weihnacht ist noch nicht erloschen – Das Wort zum Sonntag 3 nach Epiphanias aus den Gesamtkirchengemeinden Temnitz und Protzen-Wustrau-Radensleben:

http://stojasseite.com/2021/01/24/der-stern-der-weihnacht-ist-noch-nicht-erloschen-das-wort-am-sonntag-3-nach-dem-epiphaniasfest/

oder:

https://youtu.be/gtCRo1uos-I

 


Das Wort zum 2. Sonntag nach Epiphanias aus den Gesamtkirchengemeinden Temnitz und Protzen-Wustrau-Radensleben

https://www.youtube.com/watch?v=KD1ElNWvkOc


 

Donnerstag, 24.12.2020 (Heiligabend): 

Aufgrund der pandemischen Lage konnte der Gottesdienst zum Heiligen Abend nicht als "Präsenzveranstaltung" gehalten werden.

In die Haushalte verteilt wurde ein schriftlich ausgearbeiteter Gottesdienstablauf zur heimischen Andacht.

Ferner gab es die Möglichkeit, per Video den "online-Gottesdienst" des Kirchenkreises Wittstock-Ruppin zu verfolgen.

https://www.youtube.com/watch?v=cs-f1KVvepk&feature=youtu.be

oder unter:

https://www.kirche-wittstock-ruppin.de/kirchenkreis-home.html

 

Aufgrund der pandemischen Lage musste auch die für den 1.1.2021 terminierte Andacht zum Neuen Jahr ausfallen.

 


Sonntag, 22.11.2020, 13.30 Uhr: 

Andacht anläßlich des Ewigkeitssonntages auf dem Friedhof (Ortskirchenrat) 

 

Sonntag, 15.11.2020, 9.00 Uhr:

Kranzniederlegung - Gedenken anläßlich des Volkstrauertages auf dem Ehrenfriedhof in Langen (Pfrn. Möllhoff-Mylius)

 

Wildschweinfest 2020:

Aufgrund der pandemischen Lage musste das Wildschweinfest 2020 abgesagt werden. 

 


Sonnabend, 7. September 2019:

23. Langener Wildschweinfest

"Am 7. September fand nun schon zum 23.sten mal das Langener Wildschweinfest statt.

Bei schönem Wetter, mit etwas Regen am Abend, versammelten sich wieder ca. 400 Besucher auf dem Weber-Hof und genossen am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen und am Abend bei Wildschein am Spieß, Bratwurst, Bier und Wein ein vielfältiges Musikprogramm bis weit in die Nacht. Das waren weit weniger als im Vorjahr, aber mehr als befürchtet, da zeitgleich in Fehrbellin das 110 Jahre Feuerwehrfest stattfand. Dafür gab es in diesem Jahr aber für alle genügend zu essen, sodass erst am Abend gegen 21.00 Uhr alle Wildschweine aufgegessen waren. Es gab auch dieses mal sehr reichlich Kuchen, dafür gilt unser Dank an alle fleißigen ‚Backfrauen’. Nach Abrechnung aller Unkosten blieben immerhin ca. 2.500 € übrig. Diese werden in nächster Zeit für die Sanierung der Kirchenfenster dringend benötigt." 

Friedrich Weber, Vorsitzender

 

 



 

Besichtigung der Stüler-Kirche Langen:

Anmeldung bei Frau Bruse in Langen, Telefon: 033932-72208


 

Weiterführende Informationen zur Gesamtkirchengemeinde Protzen-Wustrau-Radensleben, zu der auch Langen gehört, finden sich auf der Homepage des Kirchenkreises Wittstock-Ruppin:

http://www.kirche-wittstock-ruppin.de/gemeinde-prowura/prowura.html

 

Gemeindebüro und Kontaktdaten der Gesamtkirchengemeinde Protzen-Wustrau-Radensleben:

Frau Graf / Frau Kerstan
Zietenstraße 6
16818 Wustrau

Telefon 033925 - 702 54

oder per Mail
prowura @ kirche-wittstock-ruppin.de


NEUE Bürozeiten

Gemeindebüro

Dienstag von 10.30 - 12:30 Uhr

Donnerstag von 9:00 -12:00 Uhr 

Außerhalb dieser Zeiten nur nach vorheriger Vereinbarung.

 

Friedhofsverwaltung

Dienstag von 10.30 - 12:30 Uhr

Donnerstag von 10:00 - 12:00 Uhr

 

Ihre Ansprechpartner:

Pfarrerin

Ute Feuerstack

Gesamtkirchengemeinde Protzen-Wustrau-Radensleben

Tel. 033925-70254


E-Mail:

u.feuerstack @ kirche-wittstock-ruppin.de

 

 

Pfarrerin

Rose Möllhoff-Mylius

Gesamtkirchengemeinde Protzen-Wustrau-Radensleben

Tel. 033925-70254

E-Mail:

r.moellhoff-mylius @ kirche-wittstock-ruppin.de